top of page
  • AutorenbildAlexander Preinstorfer

Übertraining oder fehlende Trainingsreize - die richtige Dosis bringt die Fitness und Vitalität 💪🙃

Hallo liebe Freunde der gesunden Ernährung und Bewegung! ich möchte heute mit dir über das Thema der Superkompensation sprechen. Wie du wahrscheinlich weisst, handelt es sich dabei um einen Prozess im Körper, bei dem nach einer intensiven Belastung des Muskels die Leistungsfähigkeit kurzfristig abnimmt, um dann im Anschluss wieder auf ein höheres Niveau zukommen. Dieser Prozess ist wichtig, um Fortschritte im Training zu erzielen. Allerdings ist es auch wichtig, den richtigen Zeitpunkt für das nächste Training zu wählen, um die Superkompensation optimal auszunutzen und nicht wieder in einen Abbau der Fortschritte zu geraten. Zu früh zu trainieren, kann kontraproduktiv sein, da der Körper noch nicht vollständig erholt ist und die Leistungsfähigkeit noch nicht wieder auf dem höchsten Niveau ist. Andererseits kann ein zu langer Trainingsabstand dazu führen, dass die erzielten Fortschritte wieder auf den Ursprungszustand zurück gehen. Es ist daher wichtig, individuell zu entscheiden, wann das nächste Training stattfinden soll. Dies hängt von verschiedenen Faktoren wie Trainingsintensität, Trainingsdauer, Regenerationsfähigkeit des Körpers und den persönlichen Zielen ab. Ich empfehle dir daher, dich mit diesen Faktoren auseinanderzusetzen und individuell zu entscheiden, wann das nächste Training stattfinden soll. Achte darauf, dass Du ausreichend Zeit für die Regeneration einplanst und vermeide längere Trainingspausen, die zu einem Abbau der mühsam aufgebauten Fortschritte führen können. Ich hoffe, diese Informationen helfen euch, Traingsreize so zu setzten, dass du deine Fitness und Vitalität steigern kannst. Und los geht’s…..




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page